Lesung: Von Nibelungen, Bestattern und anderen Gestalten - Gedichte und Geschichten von und mit Hans Obermeier und Peter Mühlbauer

 

Einladung zur Lesung

Wir laden Sie herzlich zu einer unterhaltsamen Lesung mit den beiden Autoren Hans Obermeier und Peter Mühlbauer ein. Sie werden aus verschiedenen Werken wie "Die Nibelungengschicht auf Boarisch" oder Peter Mühlbauers "Tagebüchern" lesen.

zu den Autoren:

Der „boarische Nibelungendichter“ Hans Obermeier, 1953 in Deggendorf geboren, ist seit seiner Kindheit ein Pendler zwischen Nieder- und Oberbayern. Der Vater von 5 Söhnen war Leiter der städtischen Bauverwaltung der Stadt Plattling und ist seit vielen Jahren passionierter und erfolgreicher Hobbydichter. Seine beiden Bände der „Nibelungengschicht auf boarisch“ (Via verbis Verlag) und die im Verlag Duschl erschienenen „Schmankerlwitze“ begeistern seit Jahren eine wachsende Leserschaft. Herrlich witzig – ein Schmankerl für jeden Liebhaber der bairischen Sprache.

Peter Mühlbauer, Jahrgang 1963, im oberpfälzischen Cham geboren, wohnt mit seiner Familie im niederbayerischen Osterhofen. Er arbeitet als freischaffender Künstler, Illustrator und Autor. Im Verlag "Morgenroth Media" sind von ihm bereits erschienen: "Manns-Buida", "Luggis Tagebuch - Geschichten aus dem bayerischen Wald","Nasobeme und andere Viechereien", "Hamids Tagebuch - Afghanisch-bayerische Geschichten" und "Karrers Tagebuch - Aus dem Leben eines Bestatters".

Lokalität:

Buchhandlung Kemme

Beginn: 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr)

Eintritt FREI

 

20.03.2019 - 19:00